http://your-tennis.de/

Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

Tennisschläger Tests, Tennisschuhe, Training der Profis, Gesundheit, Taktik, Tennis Ausrüstung, Fitness - einfach alles rund um den Tennissport

Tennisschläger-Test: Die neuen HEAD Gravity Rackets


Fest steht auf jeden Fall: In einer Test-Rubrik sind die neuen HEAD Gravity-Tennisschläger unschlagbar – und zwar beim klassischen „Schlägerdrehen“, wenn es um die traditionelle Seiten- bzw. Aufschlagswahl bei Amateur-Matches geht!  

Der Grund dafür ist das sog. Flip-Design von HEAD: Die Gravity-Rackets kommen mit einer petrolfarbenern Vorderseite daher, während die Rückseite korallfarben erscheint. Schwarz, koralle, blaugrün und dann zwei verschieden aussehende Seiten. Soweit, so gut…  


Die einzelnen HEAD Gravity Tennisschläger im großen your-tennis.de Tennisschläger-Test

 

Entscheidender sind natürlich die Fragen, was die neue HEAD Gravity-Schläger auszeichnet, welches Gravity-Modell für welchen Tennisspieler-Typ geeignet ist, wie die Spieleigenschaften der jeweiligen Gravity Tennisschläger von HEAD sind usw.    

Die neue HEAD Gravity-Serie besteht im Wesentlichen aus folgenden Tennis-Rackets mit diesen Besonderheiten und Spieleigenschaften, Vor- und Nachteilen, Stärken und Schwächen sowie technischen Daten:   


HEAD Gravity Tour Graphene 360+ Tennisschläger


  • Schlagfläche: 645cm²

  • Saitenmuster: 18x20

  • Gewicht: 323g im besaiteten Zustand, Gewicht (unbesaitet): 305g

  • Balance: 33cm, Balance (unbesaitet): 32cm

  • Schwunggewicht: 325

  • Rahmenhärte / RA-Wert: 61 – Rahmenhärte und Konzeption des Rahmens übermitteln beim Ballkontakt ein hervorragendes Feedback

  • Rahmenstärke: 22mm / 22mm / 22mm



Verglichen mit dem HEAD Gravity Pro ist der Tour etwas leichter und schneller. Und er hat einen dickeren Rahmen, was außerdem zu mehr Power bzw. Leistung führt!

  • Armschonender Tennisschläger durch die spezielle Rahmenkonstruktion

  • Etwas leichter als der HEAD Gravity Pro, aber dennoch mit sehr guten Stabilitätswerten

  • Sehr gute Kombination aus Kontrolle und Spielgefühl



Einfach auf das Bild klicken, um Dir das aktuelle Angebot für den HEAD Gravity Tour bei Amazon anzuschauen:




HEAD Graphene 360+ Gravity Tour Turnierschläger

 

Der HEAD Gravity Tour Graphene 360+ ist mit seiner beeindruckenden Kombination aus Kontrolle und Gefühl perfekt für alle Spieler, die einen eher klassischen Schläger suchen, der eine ordentliche Geschwindigkeit auf den Tennisplatz bringt.


Unser Fazit über die Besonderheiten des HEAD Gravity Tour

 

 

  • Der HEAD Gravity als Tour-Version besteht aus Graphene 360+ und kombiniert die Stabilität und die Power des HEAD-Werkstoffes Graphene 360 mit zusätzlich im unteren Bereich des Schlägerkopfes integriertem SpiralFibers. Das sorgt für ein sehr sauberes, angenehmes Gefühl beim Schlag.

  • Dieser HEAD-Tennisschläger besitzt auch eine rundere Rahmenform, die die Kontaktzone umgibt und den Sweetpoint klarer definiert. Das sorgt für eine exzellente Mischung aus Power und Kontrolle, ein sehr ausgeprägtes Spin-Potential.


Der Eindruck unserer Tennisschläger-Tester: Sehr angenehmes und komfortables Schlaggefühl, perfekte Unterstützung bei aggressiven Winkel-Schlägen (vor allem mit Spin) und vor allem von der Grundline ein sehr solides und komfortables Spielgefühl mit phänomenaler Kontrolle (u.a. danke des Saitenbildes) auch bei voll durchgezogenen Schlägen. Ein sehr interessantes Racket vor allem für sportliche und ambitionierte Turnier- und Mannschaftsspieler!   



HEAD Gravity Pro Graphene 360+ Tennisschläger

 


Der schwerste und stabilste Tennisschläger der aktuellen Gravity-Serie von HEAD! Der HEAD Gravity Pro ist ein – im positiven Sinne – sehr solides Turnier-Racket, das ein unglaubliches Maß an Schlagkontrolle und Gefühl bietet. Der HEAD Gravity Pro ist mit seiner beeindruckenden Kombination aus Kontrolle, Gefühl und Stabilität ein sehr vielversprechendes Racket für Tennisspieler, die einen klassischeren Turnierschläger suchen.


  • Schlagfläche: 645cm²
  • Saitenmuster: 18x20.
  • Gewicht: 332g / Gewicht (unbesaitet): 315g
  • Balance: 32,4cm / Balance (unbesaitet): 31,5cm
  • Länge: 27in / 68,5cm
  • Schwunggewicht: 332
  • Rahmenhärte, RA-Wert: 62
  • Rahmenstärke: 20mm / 20mm / 20mm
  • Material: Graphene 360+/Graphite ergänzt durch das flexible SpiralFibers im unteren Bereich des Schlägerkopfs


 

Einfach auf das Bild klicken, um Dir das aktuelle Amazon-Angebot für den HEAD Gravity Pro anzuschauen!



HEAD Tennisschläger-Test: Unser Fazit über die Besonderheiten des HEAD Gravity Pro

 


Wie bei der gesamten Gravity-Serie von HEAD fällt auch beim Gravity Pro sofort die rundere Rahmenform ins Auge. Diese rundere Form resultiert auch in etwas längeren Quersaiten und somit in einem saftigeren Sweet Spot - und das sorgt wiederum auch für ein erhöhtes Spin-Potential!  

  • Bei den Grundschlägen hat der HEAD Gravity Pro genug Masse, um den Ball druckvoll bei genügend Kontrolle zu beschleunigen. Auch wenn der „Gegner das Tempo erhöht, lässt sich mit dem HEAD Gravity PRO immer noch ein Gang zulegen“, findet unser Tennisschläger-Tester Jan (LK 1) die passenden Worte.  

Genau diese Masse sorgt auch bei den Volleys und vor allem beim Return dafür, um das Tempo zurückzulenken. Dazu kommt auch der nötige Touch, wenn der Ball z.B. mal direkt hinter das Netz gelegt werden soll.  

  • Beim Aufschlag generiert der HEAD Gravity Pro zwar nicht die extreme Durchschlagskraft und den Spin der HEAD Extreme-Serie generiert. Aber vor allem leistungsstärkere Spieler werden die extreme Kontrolle schätzen, um mit maximaler Power hart und platziert servieren zu können.


 


HEAD Gravity S Graphene 360+ Tennisschläger

 


Ein sehr armschonender Tennisschläger mit einem äußerst großzügigem Sweetspot, so lässt sich der HEAD Gravity S Graphene 360+ kurz und knapp zusammenfassen. Ein bequem komfortabler Tennisschläger mit viel Power, der aber auch sehr fehlerverzeihend ist! 


  • Schlagfläche: 670cm²  
  • Gewicht: 301g - Gewicht (unbesaitet): 285g
  • Saitenmuster: 16x20
  • Balance: 33,5cm - Balance (unbesaitet): 32,5cm
  • Schwunggewicht: 307
  • Rahmenhärte: 61
  • Rahmenstärke: 24mm / 24mm / 24mm
  • Material: Graphene 360+/Graphite ergänzt durch das flexible SpiralFibers 



Hier kommst Du direkt zu einem Top-Angebot dieses neuen HEAD-Tennisschlägers bei Amazon:



Unser Fazit des Tennisschläger-Tests HEAD Gravity S Graphene 360+


Ein sehr armschonender, ausgewogener Tennisschläger. Bei den Grundschlägen sorgt der großzügige Sweetspot des HEAD Gravity S für ein sehr angenehmes Schlaggefühl, und er hat auch genügend Spin und Kontrolle, um den Ball sehr nahe an die Linien zu spielen.


Mit seinem relativ geringen Gewicht und einer etwas größeren Schlagfläche sorgt der HEAD Gravity S für ein großartiges Spielgefühl und der mühelosen Präzision – ideal fortgeschrittene und aufstrebende Tennisspieler!




HEAD Gravity MP Graphene 360+ Tennisschläger


Ein moderner Turnier-Tennisschläger, Geschwindigkeit und Spin mit überdurchschnittlichem Maß an Komfort, Kontrolle und Gefühl kombiniert. 


Auf das Bild klicken, um dieses Angebot für den HEAD Gravity MP Graphene 360+ anzuschauen:


  • Schlagfläche: 645cm²  
  • Saitenmuster: 16x20
  • Schlagfläche: 100 in² / 645 cm²
  • Länge: 27in / 68,5cm
  • Gewicht: 312g - Gewicht (unbesaitet): 295g
  • Balance: 33,5cm – Balance (unbesaitet): 32,5cm
  • Schwunggewicht: 323
  • Rahmenhärte, RA-Wert: 62
  • Rahmenstärke: 22mm / 22mm / 22mm
  • Material: Graphene 360+/Graphite ergänzt durch das flexible SpiralFibers

 

Fazit Tennisschläger-Test HEAD Gravity MP Graphene 360+

 

Für Tennisspieler von mittlerer bis höherer Spielstärke, die nach müheloser Präzision und einem hervorragenden Spielgefühl suchen ist der HEAD Gravity MP eine sehr interessante Option. Mit 312g im besaiteten Zustand lässt sich dieser Schläger schnell bewegen, fühlt sich aber beim Ballkontakt immer noch solide an.



Der HEAD Gravity MP Graphene 360+ verfügt sicherlich über dieselbe Stabilität eines „traditionellen“ Turnierschlägers. Aufgrund seiner Schnelligkeit und der benutzerfreundlichen Spielbarkeit handlet es sich aber um ein durchaus beeindruckendes und modernes Turnier-Racket.

Seine wesentlichen Vorteile: Überdurchschnittliche Werte bei Komfort und Spielgefühl, sehr armschonend!


HEAD Gravity MP Lite Graphene 360+ Tennisschläger


Der HEAD Gravity MP Lite Graphene 360+ bietet mehr Geschwindigkeit als die Standard-MP-Version. Gut geeignet u.a. für fortgeschrittene Spieler, die einen komfortablen Schläger mit einer kontrollierbaren Power suchen.


Hier findest Du das unschlagbare Angebot für den neuen HEAD Gravity MP Lite:


  • Schlagfläche: 645cm²
  • Saitenmuster: 16x20
  • Gewicht: 295g – Gewicht (unbesaitet):280g
  • Balance: 33,25cm – Balance (unbesaitet): 32,5cm
  • Schwunggewicht: 303
  • Rahmenhärte, RA-Wert: 62
  • Rahmenstärke: 22mm / 22mm / 22mm
  • Material: Graphene 360+/Graphite ergänzt mit flexiblem SpiralFibers


 

Gesamturteil Tennisschläger-Test HEAD Gravity MP Lite Graphene 360+


Kontrollierbare Power, schnelles Spielgefühl und ein großzügiger Sweetspot: Auch der HEAD Gravity MP Lite ist ein durchaus überzeugender Tennisschläger!  Perfekt geeignet für fortgeschrittene Spieler, die sich eine relativ einfach zu handhabende Manövrierbarkeit wünschen. Ein weiterer Pluspunkt ist der sehr armschonende Rahmen. So weist der HEAD Gravity MP Lite Graphene 360+ die geringe Rahmenhärte von 62RA auf.

Mit 295 Gramm im besaiteten Zustand und einem niedrigen Schwunggewicht von 303 RDC ist dieser armschonende Tennisschläger aber auch für ambitionierte Anfänger zu empfehlen.

 

HEAD Gravity Lite Graphene 360+ Tennisschläger

Einfach auf das Bild klicken, um Dir dieses Super-Angebot für den HEAD Gravity Lite anzuschauen!


Der leichteste Tennisschläger der Gravity-Serie. Der Head Gravity Lite ist ebenfalls ein sehr armschonendes Racket. Empfehlenswert vor allem für ambitionierte Anfänger, bereits Fortgeschrittene oder alle Spieler, die einen extrem manövrierfähigen Performance-Schläger mit einem großartigen Spielgefühl suchen.

  • Schlagfläche: 671cm²
  • Länge: 68,5cm
  • Gewicht: 286g – Gewicht (unbesaitet): 270g
  • Balance: 34,3cm
  • Balance (unbesaitet): 33,5cm
  • Schwunggewicht: 298
  • Rahmenhärte, RA-Wert: 60
  • Rahmenstärke: 24mm / 24mm / 24mm
  • Material: Graphene 360+/Graphite ergänzt mit flexiblem SpiralFibers



your-tennis.de Fazit Tennisschläger-Test HEAD Gravity Lite Graphene 360+


Benutzerfreundliche Performance und ein hervorragendes Spielgefühl! Dank der geringen Rahmenhärte von 60RA ist dieser HEAD Tennisschläger einer der armschonendsten seiner Klasse. Der großzügige Schlägerkopf von 670 cm² erleichtert es auch aufstrebenden Anfängern und bereits fortgeschrittenen Spielern, den Ball effektiv zu schlagen. Der relativ dicke 24mm-Rahmen verleiht diesem interessanten Tennisschläger zusätzliche Power.

Bei den Grundschlägen fühlt sich der Gravity Lite beim Ballkontakt sehr geschmeidig und komfortabel an. Mit diesem Tennisschläger generiert man noch einfacher Power als dem mit HEAD Gravity MP Lite, so das einstimme Fazit unserer Tennisschläger-Tester.

Die großen Tennisschläger-Tests von your-tennis.de helfen objektiv und ausführlich, den richtigen Tennisschläger für Turnierspieler und Mannschaftsspieler, Hobbyspieler oder Anfänger zu finden – Hier findest Du weitere Tennisschläger-Tests:

Prince

HEAD

Dunlop

Wilson

Yonex

Babolat


Zurück zur Startseite